Angst – ein ambivalentes Gefühl

Angst — ein Gefühl, das wir alle im Laufe unseres Lebens kennenlernen.
Wir haben Angst vor Dunkelheit, der Zukunft, Naturkatastrophen, Verantwortung, Hunden, dem Scheitern, vor Vorgesetzten, Kontrollverlust, der Liebe, dem Altern, der Endlichkeit...

Doch Angst ist ein ambivalentes Gefühl. Hemmt sie uns einerseits, so fordert sie uns andererseits heraus und lässt manch einen über sich selbst hinauswachsen. Versuchen wir sie teilweise zu bekämpfen, so sind wir gleichermaßen neugierig und sogar süchtig nach ihr, produzieren und provozieren sie und machen ihr die Bühne frei, um ihren großen Auftritt zelebrieren zu können.

Dieses Buch widmet sich dieser Faszination Angst. Es lehrt uns, macht uns Angst teils grafisch-künstlerisch, teils wissenschaftlich und ebenso emotional nahbar und lässt uns hier und da hinter ihre Kulissen blicken.

Hier gibt's das ganze Buch als digitale Version:

http://files.cargocollective.com/372067/ANGST.pdf

Cover
Was sie kann